King Crimson wird 50

„We are called King Crimson“

Diese Worte schrieb Ian McDonald vor genau fünfzig Jahren, am 22. Januar 1969, in sein Tagebuch. Damit war eine der erste Progressive-Rock-Bands der Geschichte geboren.

Die Band gibt es heute noch, sie ist in großartiger Form, und sie feiert ihr Jubiläum gebührend. Hier eine Liste der anstehenden Events:

50 Konzerte für 2019
Die derzeit acht Musiker werden im Rahmen ihrer Jubiläums-Tournee 2019 fünfzig Konzerte auf drei Kontinenten geben.

Veröffentlichungen
Übers Jahr verteilt werden unter der Überschrift „KC 50“ fünfzig digitale Tracks veröffentlicht, jede Woche einer, mit neuen, seltenen oder alternativen Aufnahmen aus dem gesamten KC-Katalog. Die Tracks werden über alle gängigen Download- und Streaming-Dienste verfügbar sein. Jeder Track wird von King Crimsons Manager und Produzent David Singleton kommentiert.

Februar
„King Crimson 1972 – 74“: Die zweite Box mit sechs LPs, von „Larks‘ Tongues in Aspic“ bis „USA“ (erweitert), in 200-Gramm-Vinyl.

Mai
„Heaven and Earth“: eine Multi-CD/DVD-A/Blu-Ray-Box mit Material aus den späten 1990er Jahren bis 2008. Damit werden sämtliche Studio-Alben von King Crimson in 5.1-Mehrkanal-Audio verfügbar sein. Die Box wird auch alle KC ProjeKcts-Aufnahmen enthalten.

Juni
Sid Smiths lange vergriffene Biografie „In Court of King Crimson“ wird in einer überarbeiteten, aktualisierten und erweiterten Ausgabe veröffentlicht.

Oktober
– „Complete 1969 Recordings“: CD/DVD-A/Blu-Ray-Set. Damit werden sämtliche Studio-Alben von King Crimson auf Blu-Ray erhältlich sein. Ein Vinylsatz ist ebenfalls in Planung.

– „In The Court of the Crimson King Companion“
Mit diesem Boxed Set will die Band das ursprüngliche Veröffentlichungsdatum ihres Debütalbums am 12. Oktober 1969 feiern. Das limitierte Set wird sämtliche Live-Aufnahmen, die erweiterten Multitrack-Aufnahmen von 1969 sowie einem neuen 5.1-Remix des Albums enthalten.

Weitere Veröffentlichungen

– 200-Gramm-Vinyl-Editionen von „Beat“ und „Three of a Perfect Pair“
– Eine neue 2CD-Tourbox für 2019 (das ist dann die sechste in dieser Reihe)
– CLUB48, CLUB49 und CLUB50 werden erscheinen, die letzten drei in der Collectors Club-Serie. Damit wird im fünzigsten Jahr des Bestehens der Band die Serie auf insgesamt fünzig Veröffentlichungen gebracht.
CLUB48 wird eine kürzlich entdeckte Board-Aufnahme des Konzerts in Newcastle am 8. Dezember 1972 sein, noch mit Jamie Muir.

Buch

„DGM Companion Vol 1“, herausgegeben von Robert Fripp und David Singleton, ist ein Buch über die Geschichte von „In Court of Crimson King“, mit vollständiger Zeitleiste, vielen Fotos, Erinnerungen und anderen Texten.

Dokumentarfilm

„Cosmic F*Kc“ ist ein Dokumentarfilm von Toby Amies, der Interviews mit Mitgliedern der aktuellen Band sowie mit ehemaligen Mitgliedern geführt hat, und zudem Zugang zu Archivmaterial hatte. Der Film wird Ende 2019 erscheinen. Ein begleitender Soundtrack wird ebenfalls veröffentlicht werden.

Und sonst…

– wird es eine auf 200 Stück limitierte Siebdruck-Auflage von Barry Godbers berühmtem Cover „Screaming Face“ zu „In the Court of the Crimson King“ geben, dazu 100 Exemplare des Innencovers, gedruckt in Originalgröße. Alle Drucke werden von Robert Fripp signiert und nummeriert.

– werden 12 besondere T-Shirts zum fünfzigsten Jubiläum aufgelegt.