[UPDATE] Neues Album von Banco del Mutuo Soccorso geplant!

Das war nicht unbedingt mehr zu erwarten: eine der Speerspitzen des klassischen italienischen Progressive Rock, Banco del Mutuo Soccorso, planen für 2019 ein neues Album, das bei InsideOut erscheinen soll. Das meldet die Website rockol.it (nur Italienisch). Es wäre ihr erstes mit komplett neuem Material seit einem Vierteljahrhundert („Il 13“ von 1994).

Nach dem Unfalltod ihres charismatischen Sängers Francesco di Giacomo 2014 und dem Tod von Gitarrist Rodolfo Maltese im Jahr darauf war die Zukunft der Band mehr als fraglich, zumal Keyboarder und Hauptkomponist Vittorio Nocenzi vor einigen Jahren noch einen Schlaganfall erlitt.

In dem Artikel werden keine weiteren Details zu dem geplanten Album genannt. In der italienischen Wikipedia ist zu lesen, dass es im April erscheinen und den Titel „Transiberiana“ tragen soll.

UPDATE: es gibt jetzt auch einen englischsprachigen Artikel bei loudersound.com, darin sind auch Cover und Tracklist. Als Erscheinungstermin wird dort der 26. April genannt.