Kategorie: Free Music

Der musikalische Adventskalender: #progadvent2016 – Playlist mit Beispielen aus allen 24 Adventskalender-Beiträgen

Der musikalische Adventskalender der [progrock-dt] hat zwischen dem 1. und 24. Dezember 24 höchst unterschiedliche Alben vorgestellt. Nahezu alle Alben sind bei Bandcamp als „Name your price“-Download zu bekommen, einige wenige (Sufjan Stevens, Ordinary Brainwash, Over the Rhine) sind komplett…

Der musikalische Adventskalender 2016 – #24: Blueneck – Christmas

Der musikalische Adventskalender der [progrock-dt] begann mit weihnachtlicher Musik, der musikalische Adventskalender endet mit weihnachtlicher Musik: Das britische Duo Blueneck spielt schwermütigen Post-Rock mit leichten Artpop-Anleihen. Ihre Alben erscheinen beim renommierten Denovali-Label und sind sogar BBS-relevant. Ihr kostenloses Weihnachts-Album „Christmas“…

Der musikalische Adventskalender 2016 – #23: Michael Haudenschild E-Scape – Rise

Die Schweiz hat unter Musik-Connaisseurs einen exzellenten Ruf. Zurecht: Aus der Alpenrepublik mit dem sonst eher biederem Kuckucksuhren-Image kommt seit Generationen innovativer Jazz mit hoher Musikalität und gleichzeitiger technischer Finesse. Das Trio „E-Scape“ des jungen Berner Pianisten Michael Haudenschild macht…

Der musikalische Adventskalender 2016 – #22: Crabtree – Amber

Der heutige Adventskalender-Beitrag wird (mal wieder) metallisch: Aus Chattanooga kommt nicht nur der legendäre Choo Choo (gut, dass wir kein Phrasenschwein in der p-dt haben), sondern auch das One-Man-Project von John Crabtree, in arte ohne Vornamen nur Crabtree. „Amber“ ist…

Der musikalische Adventskalender 2016 – #20: Echoes and Signals – V

Heute wird es düster und beklemmend im Adventskalender (kein Wunder, so knapp vor der Wintersonnenwende). Die russischen Postrocker Echoes and Signals veröffentlichen mit „V“ ihr drittes Album (sic!). Die Formation aus dem zentralrussischen Tula hatte sich in der Szene bereits…

Der musikalische Adventskalender 2016 – #19: Innerspace – Voyager

Die Weihnachtswoche beginnt energiegeladen und modern: Innerspace aus Denver, Colorado (nicht zu verwechseln mit der Prog-Formation Innerspace aus Montreal, Kanada!) haben Ende November ihr beachtenswertes Debütalbum (nach einer EP im November 2014) veröffentlicht. Auf „Voyager“ zelebriert das Quintett einen Sound…

Der musikalische Adventskalender 2016 – #18: Zubatto Syndicate – 2

Der heutige Tipp kommt wieder einmal von Mirko. Er schreibt: »Heute gibt es bunt gemischten „Big Band Jazz Prog“ der 12 köpfigen Band Zubatto Syndicate (aus Seattle, Anm. d. Red.). Mal dominieren die jazzigeren Parts, mal ein einer mit Progrock,…

Der musikalische Adventskalender 2016 – #17: Pervy Perkin – ToTeM

Das heutige Album im Adventskalender gehörte zu dem meistdiskutierten und gehypten Pay-what-you-want-Alben des Jahres in der [progrock-dt]. Die Madrilenen von Pervy Perkin präsentieren auf ihrem zweiten Album eine gelungene Mischung aus Progressive Rock und Progmetal mit gutem Sänger und einer…

Der musikalische Adventskalender 2016 – #16: Steve Lawson – Grace and Gratitude

Für den heutigen Adventskalender-Beitrag habe ich in meinen Archiven gestöbert und bin auf das Album „Grace and Gratitude“ von Steve Lawson aus dem Jahr 2004 gestoßen. Der in Birmingham lebende Bassist/Looping-Artist (Selbstbeschreibung: “Post-Rock Ambient-Jazz-New-Age-Solo-Bass-Music”) gehört zu den fleißigsten Musikern auf…