PeroPero + Stonehenge


Termin Details


PeroPero heißt das Geräusch, das eine Katze beim Auflecken von Milch macht. Auf Japanisch allerdings.
So die Legende…
Bestehend aus Julian Pajzs (guitar, programming) und Valentin Schuster (drums), ist PeroPero ein Progressive-Metal Duo aus Österreich, z. Zt. beheimatet in Berlin.
Schlagzeug und Gitarre treffen in knalligen, komplexen Rhythmen auf wabernde Analog-Synthesizer, während psycho-aggressive Sprechgesänge von einer Invasion aus den Tiefen des Alls predigen.
Die musikalische Bandbreite des Duos lässt sich nicht mit wenigen Worten beschreiben – sie reicht von Math-Rock über Progressive-Rock bis hin zu Stoner-Metal.
Sie spielten den Support von The Hirsch Effekt während deren letzter Europa-Tournee und unternahmen 2015 eine ausgedehnte Japan-Tour.
Wir sind sehr in Vorfreude!!!

Stonehenge aus Potsdam steht für eine fulminante Heavy-Doom-Prog-Show. Die 4 Jungs haben auf unzähligen Festivals die Bühne mit anderen Szenegrößen geteilt.
Gitarren von allen Seiten, röhrende Orgel-Solos, lange Instrumental-Passagen – und immer ein bisschen krumm. Mit diesem Sound und schweißtreibenden Live-Performances hämmern Stonehenge seit 2010 am Zahn der Zeit. Milde Typen machen hier längst verschollen geglaubten Orgelrock. Wer da erstmal auf „Retro“ tippt, liegt nicht gänzlich verkehrt, aber von gestern sind STONEHENGE sicher nicht – rankeln sie sich doch vornehmlich durch viele schöne Melodieverläufe und unerwartbare Rythmusspielereien, wie man sie eher aus Prog- und Postrock kennt…nur eben ein bisschen doller.
Wir sind hocherfreut, dass wir sie zu uns holen konnten!

 

Vorverkauf:

Max. 80 Tickets
Schüler/Studenten: 8 €
Normalticket: 12 €
Spendenticket (freiwillig, anonym und hochwillkommen): >12 €

Wer auf „Nummer sicher“ gehen will, schickt bitte eine kurze Mail an:
schieszhaus-ticket@web.de
Ihr bekommt umgehend eine freundliche Mail zurück mit der Kontonummer.
Überweisen und kommen…

Post navigation