Berlin & Brandenburg

Termin

Wolve & Below a Silent Sky, Berlin, 21.04.17

Titel:Wolve & Below a Silent Sky
Art:Konzert
Am: Fr, 21.04.2017
Im: Tiefgrund
In:Berlin, Berlin & Brandenburg
Link:Weitere Informationen

Die französischen Postrocker Wolve und die deutschen Postrocker/Postmetaller Below a Silent Sky geben dieses eine Konzert. Einlass 20:30, Eintritt 5 €


---> mehr über Wolve
---> mehr über Below a Silent Sky

Termin

Horse Lords & Cloud Becomes Your Hand, Berlin, 14.04.17

Titel:Horse Lords & Cloud Becomes Your Hand
Art:Konzert
Am: Fr, 14.04.2017
Im: Marie Antoinette
In:Berlin, Berlin & Brandenburg
Link:Weitere Informationen

Horse Lords sind ein Quartett aus Baltimore, das eine Art minimalistischen Mathrock mit Einflüssen von Krautrock und Ethnomusik spielt. Bei Cloud Becomes Your Hand aus New York treffen schräger Art-Pop, psychedelischer Rock und New Wave auf elektronische Spielereien.

Termin

Carl Palmer's ELP Legacy, Berlin, 20.04.17

Titel:Carl Palmer's ELP Legacy
Art:Konzert
Am: Do, 20.04.2017
Im: Musik und Frieden
In:Berlin, Berlin & Brandenburg
Link:Weitere Informationen

Carl Palmer ist mittlerweile der einzige Überlebende von Emerson, Lake & Palmer. Im Gedenken an seine verstorbenen Kollegen bringt er mit Paul Bielatowicz an der Gitarre und Simon Fitzpatrick am Bass die Musik von ELP in neuen, kraftvollen Versionen auf die Bühne.

VVK: 28€ (zzgl. Geb.) // AK: 32/33€
Einlass: 19:00 Beginn: 20:00

Termin

Kaipa DaCapo, Berlin, 17.02.17

Titel:Kaipa DaCapo
Art:Konzert
Am: Fr, 17.02.2017
Im: Musik & Frieden
In:Berlin, Berlin & Brandenburg
Link:Weitere Informationen

Einmalig was man im Februar in Deutschland erleben kann. Mit KAIPA DaCapo sind Drei/Viertel des legendären 70er Jahre Original Line-Up auf großer Club-Tour in Deutschland. KAIPA waren in den 70ern das Aushängeschild des ProgRock in Schweden. Mit deutlichen Reminiszenzen an Genesis, Yes, ELP und Co. bestritten sie zwischen 1975 und 1978 landesweite Tourneen in Schweden und veröffentlichten in dieser Kernzeit der Gruppe auch drei sehr erfolgreiche Prog Alben die deutlich mit den Klassikern mithalten können und auch eine ganze Portion Eigenständigkeit bieten.

Termin

The Pineapple Thief, Berlin, 26.01.17

Titel:The Pineapple Thief
Art:Konzert
Am: Do, 26.01.2017
Im: Frannz Club
In:Berlin, Berlin & Brandenburg
Link:Weitere Informationen

Mit Neumitglied Gavin Harrison (King Crimson) am Schlagzeug touren The Pineapple Thief mit ihrem elften Album "Your WIlderness" im Gepäck.

Termin

Don Airey & Friends, Berlin, 13.03.17

Titel:Don Airey & Friends
Art:Konzert
Am: Mo, 13.03.2017
Im: Quasimodo
In:Berlin, Berlin & Brandenburg
Link:Weitere Informationen

Den Deep-Purple-Keyboarder samt Freunden in Clubs hautnah zu erleben, dazu bietet sich vor der großen Abschiedstour seiner Stammband die Gelegenheit. Alle Begleiter von Don Airey sind ebenso hochkarätig, wie das Konzertprogramm vielfältig und erstklassig ist. An der Seite des Briten stehen: Leadsänger Carl Sentance (Nazareth), Ex-Black Sabbath-Bassist Laurence Cottle, Gitarrist Simon McBride (Sweet Savage) plus Schlagzeuger Jon Finnigan (Gang of Four). Ihr Set beinhaltet Songs aus der gesamten Karriere jenes klassisch geschulten Tastenvirtuosen, der seit 1974 auf über 280 Alben (inklusive vier Solo-Veröffentlichungen) mit von der Partie war. Deshalb gehören dazu ebenso Lieder von Rainbow oder Colosseum II wie auch von Stravinsky und Bach. Nicht zu vergessen: die bekannten Hits.

Termin

Jethro Tull – performed by Ian Anderson, Berlin, 17.11.16

Titel:Jethro Tull – performed by Ian Anderson
Art:Konzert
Am: Do, 17.11.2016
Im: Admiralspalast
In:Berlin, Berlin & Brandenburg
Link:Weitere Informationen

Im November 2016 wird das Bühnenspektakel “Jethro Tull – performed by Ian Anderson” erstmals in Deutschland zu sehen sein. Dabei handelt es sich um eine Multimedia-Produktion, die ähnlich einem Theaterstück angelegt ist. Musik und Text präsentiert die legendäre Prog-/ Folkrockformation live. Erzählt wird von einem HighTech-Biochemiker, der durch Klonen von Pflanzen das Ernährungsproblem einer rasant wachsenden Weltbevölkerung lösen möchte. Die Hauptperson heißt (Henry) Jethro (William) Tull. Nach dem englischen Pionier der Agrarwissenschaften (1674-1741) benannte sich die britische Band. Seine in die nahe Zukunft übertragene Geschichte wird musikalisch illustriert durch Tull-Songs.

Termin

Bohren und der Club of Gore, Berlin, 09.11.16

Titel:Bohren und der Club of Gore
Art:Konzert
Am: Mi, 09.11.2016
Im: Passionskirche
In:Berlin, Berlin & Brandenburg
Link:Weitere Informationen

Doom, Horror, Jazz. Bohren und der Club of Gore klingen wie ein Soundtrack zu einem Film von David Lynch. Die Band kreiert Ambient-artige, extrem langsam performte Klanglandschaften mit sphärischer bis meditativer Prägung.

Termin

Swans (Support: Anna von Hausswolff), Berlin, 18.10.16

Titel:Swans (Support: Anna von Hausswolff)
Art:Konzert
Am: Di, 18.10.2016
Im: Huxleys Neue Welt
In:Berlin, Berlin & Brandenburg
Link:Weitere Informationen

Seit 2010 ist die Band um Michael Gira nach über einem Jahrzehnt Pause wieder aktiv. Im Herbst präsentieren sie ihr neues Doppelalbum "The Glowing Man". Aus der Bandbeschreibung auf den BBS:

Berühmt berüchtigt sind Swans für ihre infernalischen und brachialen Auftritte, die einen die Intensität der Musik physisch am eigenen Leib spüren lassen.

Also Gehörschutz nicht vergessen!

Termin

Magma, Berlin, 12.10.16

Titel:Magma
Art:Konzert
Am: Mi, 12.10.2016
Im: Kesselhaus
In:Berlin, Berlin & Brandenburg
Link:Weitere Informationen

Wenn die Urväter des Zeuhl auftreten, ist das weniger ein Konzert als ein Ritual. Nachdem sie in der Vergangenheit nur sporadisch in Deutschland auftraten, gibt es im Herbst 2016 immerhin gleich fünf Konzerte am Stück. Diese Chance sollte man sich nicht entgehen lassen!

Inhalt abonnieren