[progrock-dt]-Neuigkeiten

Hast Du Neuigkeiten, die hier noch fehlen? Dann schick sie uns bitte an prognews1 [AT] progrock-dt [DOT] de!

Nachricht

Crowdfunding für Aranis-Nebenprojekt BASta!²

Während die belgische RIO-Formation Aranis eine Auszeit nimmt, plant Kontrabassist Joris Vanvinckenroye ein neues Album seines Nebenprojekts BASta! Hierfür hat er sich um Jana Arns an verschiedenen Flöten verstärkt, so dass das Projekt nunmehr folgerichtig unter dem Namen BASta!² firmiert. Für die Produktion des Albums wurde eine Crowdfunding-Aktion gestartet, an der man sich hier beteiligen kann. Vorab gibt es schon ein erstes Video.

Quelle: Mail

Nachricht

Jon Hiseman verstorben

Der britische Schlagzeuger Jon Hiseman, bei dem vor einigen Wochen ein Hirntumor diagnostiziert wurde, ist am 12. Juni im Alter von 73 Jahren verstorben. Der 1944 in London geborene Hiseman hat vor allem mit seiner in den späten 60ern gegründeten Band Colosseum, die Blues, Jazz und Rock verband, maßgeblich zur Entwicklung des Progressive Rock beigetragen. Das Titelstück des zweiten Colosseum-Albums "Valentyne Suite" war einer der ersten seitenfüllenden Kompositionen der Rockmusik.

Hinweis: der Tod Hisemans wurde auf Grund einer falschen Mitteilung der englischen Wikipedia schon vor einigen Wochen auf diesen Seiten gemeldet, daher die unter diesem Beitrag folgende Diskussion.

Nachricht

Neues Album von Koenjihyakkei kommt im August

Dreizehn Jahre nach "Angherr Shisspa" erscheint dieses Jahr endlich wieder ein neues Studioalbum der japanischen Zeuhl-Formation Koenjihyakkei um den umtriebigen Schlagzeuger Tatsuya Yoshida (u.a. auch Ruins). Während das japanische Publikum bereits Ende Juni in den Genuss kommt, müssen die ungeduldigen Massen im Rest der Welt noch bis August ausharren. Einen kleinen Appetitanreger gibt es allerdings schon jetzt in Form von Dhorimviskha Digest.

Quelle: Facebook

Nachricht

Smalltape mit Crowdfunding-Kampagne für Vinyl-Ausgabe des Erfolgsalbums "The Ocean"

Letztes Jahr gehörte "The Ocean" der deutschen New-Artrock-Formation Smalltape zu den positivsten Überraschungen der Szene. Das Album konnte sich beim Mitgliederpoll dere [progrock-dt] unter den Top 10 etablieren und befand sich in unmittelbarer "Gesellschaft" von Szenegrößen wie King Crimson, Steve Hackett und Roger Waters.

Nachricht

Rick Wakeman startet eigenen YouTube-Kanal

Rick Wakeman startet im Juni 2018 einen eigenen YouTube-Kanal, auf dem es seltene und z.T. auch nie veröffentlichte Videos zu sehen geben wird, sowie eine exklusive Premiere seines Films "Live Portraits". In Wakemans eigenen Worten:

"Would you believe I now have an official YouTube channel. If you fancy subscribing to it you're going to see lots of different things. Some things perhaps you've seen before...certainly a lot you've never seen before. There will be some exclusive stuff - exclusive purely to this channel. So please subscribe and see some of the silly things I get up to, and the musical stuff as well."

Vorab gibt es einen Trailer.

Quelle: Glass Onyon Newsletter

Nachricht

Livealbum von Oiseaux-Tempête im Juni

Am 15. Juni erscheint "طرب TARAB", das erste Livealbum der französischen Avant-/Postrock-Formation Oiseaux-Tempête als CD, Doppel-LP (rotes und weißes Vinyl) und Download. Es kann bereits jetzt beim Label Sub Rosa vorbestellt werden.

-> Vorbestellung

-> Hörprobe

Quelle: Facebook

Nachricht

Neues Obscura-Album

Das neue Obscura-Album "Diluvium" wird am 13. Juli Auf Relapse erscheinen. Ein erstes Vorab-Video ist hier bereits zu sehen.

Quelle: Newsletter

Nachricht

Wiederveröffentlichung der Sylvian/Czukay-Alben

Das Label Groenland Records hat die Wiederveröffentlichung der beiden Ambient-Alben von David Sylvian und Holger Czukay, "Plight & Premonition" von 1988 und "Flux & Mutability" von 1989, angekündigt. Beide Alben werden zusammen als Doppel-CD und Doppel-LP am 22. Juni erscheinen. Vorbestellung ist auf der Website des Labels bereits möglich.

Quelle: Facebook

Nachricht

Vorschau auf neues Album von Sankt Otten

Am 25. Mai erscheint "Zwischen Demut und Disco", das neue Album des Osnabrücker Elektronik-Duos Sankt Otten. Als Vorgeschmack gibt es bereits das Video zu dem Titel "Einmal große Ernüchterung bitte".

Quelle: Facebook

Nachricht

Gérard Hourbette (Art Zoyd) verstorben

Der französische Musiker und Komponist Gérard Hourbette ist am 4. Mai im Alter von 64 Jahren verstorben. Hourbette gehörte seit 1971 der Formation Art Zoyd an und war neben Thierry Zaboitzeff, der die Band Ende der 90er Jahre verließ, einer ihrer Hauptkomponisten.

Inhalt abonnieren