Nachricht

Krautrock/Elektronik-Pionier Conrad Schnitzler verstorben

Conrad Schnitzler, einer der Pioniere der deutschen Krautrock- und Elektronikszene verstarb vorgestern, am 4. August 2011. Schnitzler wurde 74 Jahre alt. Im Jahre 1970 bildete er zusammen mit Klaus Schulze und Edgar Froese die zweite, legendäre Formation der Gruppe Tangerine Dream (auf dem Album "Electronic Meditation"); schon zuvor hatte er mit Dieter Moebius und Hans-Joachim Roedelius die Band Kluster gegründete und zwei Alben eingespielt.

Seit Mitte der 1970er trat er vorwiegend als Solist oder mit wechselnden Duopartnern auf. 2007 nahm er eines seiner letzten Werke mit dem Bielefelder Elektronik-Künstler Bernhard Wöstheinrich (Centrozoon) auf. Das Album ist ab heute als "Tribute" kostenlos auf der Bandcamp-Seiten Wöstheinrichs erhältlich: