Nachricht

Neues AltrOck-Projekt

Das Mailänder AltrOck-Label nimmt nicht nur Bands unter Vertrag, es hat jetzt auch quasi eine "Hausband" gegründet: unter dem Namen "Not A Good Sign" taten sich die schon in einigen Labelproduktionen involvierten Paolo Botta (Keyboards) und Francesco Zago (Gitarre) zusammen, schrieben im Laufe des Jahres 2011 die Musik, wobei Zago auch die Texte beisteuerte. Das Lineup wurde vervollständigt durch Bassist Gabriele Colombi und Sänger Alessio Calandriello, beide von der Band "La Coscienza di Zeno", sowie Schlagzeuger Martino Malacrida. Der Stil der neuen Band wird beschrieben als "Old Prog School from the 70s, but in a modern key, with a pinch of hard-rock and psych."

Das Debüt von Not A Good Sign erscheint am 10. Juni beim AltrOck-Sublabel Fading Records, Besucher des am 1./2. Juni stattfindenden AltrOck-Festivals können es dort schon vorab erwerben. Einen Vorgeschmack auf das Album gibt es bereits auf YouTube.

Quelle: Mail von AltrOck