Nachricht

Pekka Pohjola verstorben

Pekka Pohjola, einer der besten Bassisten seiner Generation, verstarb gestern, am 27.11.2008 in Helsinki, Pohjola wurde 56 Jahre alt.

Pohjola wurde zunächst durch seine Arbeit mit der Band Wigwam, später durch seine Solo-Alben und durch seine Zusammenarbeit mit Mike Oldfield (auf dem Album "Exposed") Ende der 1970er Jahre bekannt.

Pohjola war nicht nur einer der aktivsten Mitglieder der skandinavischen Musikszene, sondern auch ein Grenzgänger, dessen musikalisches Interesse sich beileibe nicht nur auf die Rockmusik beschränkte. Gerade in seinen Jahren nach der Zusammenarbeit mit Mike Oldfield beschäftigte er sich intensiv mit Jazz, zeitgenössischer Musik und Folklore.

Hier sieht man den Guten live in Aktion:
http://de.youtube.com/watch?v=3a-E5TF1JlI
Eins der wenigen tollen Bass-Soli, die ich kenne!

R.I.P.