Nachricht

Veröffentlichungen zum 80. Geburtstag von Hans-Joachim Roedelius

Eine der zentralen Gestalten des elektronischen Krautrock, Hans-Joachim Roedelius, feiert am 26. Oktober 2014 seinen 80. Geburtstag. Dieses Jubiläum begeht sein aktuelles Label Bureau B mit zwei Veröffentlichungen, die am 24.10. erscheinen sollen.

1. Tape Archive 1973-1978

Ein Boxset mit 3 CDs und 3 LPs, limitiert auf 500 Exemplare. Es enthält unveröffentlichte Stücke, die Roedelius mittels einer Farfisa Orgel, Tonband, Echogerät und eines geliehenen Synthesizers als musikalische Skizzen entwickelte, wenn er nicht gerade mit Cluster bzw. Harmonia im Studio war.

---> mehr Info bei Bureau B

2. Kollektion 02

Eine Kompilation aus Roedelius' Soloalben, zusammengestellt von Lloyd Cole, einem britischen Songwriter und langjährigem Fan des Werks von Hans-Joachim Roedelius.

---> mehr Info bei Bureau B

Der 1934 in Berlin geborene Hans-Joachim Roedelius gründete 1969 mit Dieter Moebius und Konrad Schnitzler das Trio Kluster, das sich nach Schnitzers Ausstieg 1971 in Cluster umbenannte und zahlreiche Alben veröffentlichte. Mitte der 70er brachten sie mit Michael Rother unter dem Namen Harmonia zwei Alben heraus, auch mit Brian Eno arbeiteten sie zusammen. Seit 1979 ist Roedelius auch solistisch aktiv, sein neuestes Projekt ist das 2010 gegründete Duo Qluster mit dem Hannoveraner Musiker Onnen Bock.

Quelle: Bureau B