Neuigkeiten

Hast Du Neuigkeiten, die hier noch fehlen? Dann schick sie uns bitte an prognews1 [AT] progrock-dt [DOT] de!

Nachricht

Thieves' Kitchen im Studio des Änglagård-Drummers

Die britische Prog-Band "Thieves' Kitchen" hat mit ihrem neuen Mitglied, dem Ex-Änglagård-Keyboarder Thomas Johnson, eine fünftägige Aufnahmesession im Vintage-Studio des Änglagård-Drummers Mattias Olsson verbracht.

Quelle: Roth-Händle

Nachricht

Martin Orford verlässt IQ

Martin Orford, Gründungsmitglied der NeoProg-Formation IQ, wird die Band noch in diesem Jahr verlassen. Ein ausführliches Statement ist auf der Website zu lesen; Martins letzter Auftritt mit der Band wird am 16. September 2007 im Pierre-Péladeau Center in Montreal stattfinden.

Die Band hat zugesagt einen neuen Tastendrücker zu verpflichten und weiterzumachen. Die Fans sind aufgerufen an die eMail-Adresse iqkeyboards@hotmail.com ihre Vorschläge für einen Orford-Ersatz zu senden.

Nachricht

Gryphon-Reunion

In einem auf progressiveears.com veröffentlichtem Interview gaben die britischen Progger Gryphon bekannt, dass sie gerade an einem Reunion-Album arbeiten und 2008 live auftreten werden.

Quelle: Monika Baus

Nachricht

Anneke van Giersbergen verläßt The Gathering

Anneke van Giersbergen hat sich entschlossen, die Zusammenarbeit mit The Gathering zu beenden. Allerdings wird Anneke der Musikwelt erhalten bleiben. Mit ihrer neuen Band Agua de Annique ist noch für 2007 eine neue CD eingeplant.

Nachricht

Grobschnitt sind wieder da

Die legendäre deutsche Prog-Formation Grobschnitt treten wieder auf. Es ist vollbracht, 17 Jahre nach der Last Party in Hagen standen Grobschnitt am 18.05.2007 in Hagen in neuer Besetzung wieder live auf der Bühne. Weitere Gigs sind geplant.

Die neue Besetzung sieht so aus: Willi Wildschwein, Toni Moff Mollo, Milla Kapolke, Rolf Möller, Deva Tattva, Stefan Danielak jun., Manu Kapolke und Demian Hache.

Nachricht

Remix-EP von OSI

Mit der EP "re:free" wagen sich Kevin Moore (ex-Dream Theater, Chroma Key) und Jim Matheos (Fates Warning) alias OSI weiter denn je auf elektronisch-experimentelles Feld vor. Geboten sind Remixe von drei Tracks des "Free"-Albums, mit insgesamt knapp einer halben Stunde Spielzeit.

Einer davon - "Go" - stammt von Klangtüftler Martin Gretschmann (Console, The Notwist), die beiden anderen - "Kicking" und "Home Was Good" - von Kevin Moore.

Quelle: InsideOut

Nachricht

Neues Spock's Beard-Album

Spock's Beard bringen Mitte November ihr neuntes Studioalbum an den Start - nach "Feel Euphoria" und "Octane" das dritte seit der Trennung von Neal Morse. Fans dürften kaum Schwierigkeiten damit haben, sich den Titel einzuprägen - er lautet schlicht und ergreifend "Spock's Beard".

Bassist Dave Meros: "Wir haben kein selbstbetiteltes Debütalbum gehabt, daher fanden wir es cool, dies nachzuholen."

Quelle: InsideOut

Nachricht

Neues von Ex-Fates Warning-Drummer Mark Zonder

Slavior heißt ein vom früheren Fates Warning-Drummer Mark Zonder ins Leben gerufenes Bandprojekt, das sich auf der Schnittstelle zwischen melodischem Hardrock und modernem Metal Meriten erwerben will. Neben Zonder in der Schießbude sind Gitarrist und Keyborder Wayne Findlay (Michael Schenker Group) und Sänger Gregg Analla (ex-Tribe of Gypsies) mit von der Partie.

Slaviors Debütalbum soll im Frühjahr bei InsideOut Music erscheinen.

Quelle: InsideOut

Nachricht

Van der Graaf Generator-Reunion (als Trio)

Van der Graaf Generator haben sich als Trio bestehend aus Peter Hammill, Hugh Banton und Guy Evans wieder formiert. Für die erste Jahreshälfte 2007 sind einige Konzerte geplant, ein neues Album soll ebenfalls noch 2007 erscheinen.

Quelle: Sofasound

Nachricht

Genesis-Reunion

Genesis tun sich wieder zusammen, allerdings nur die Rumpfband mit Phil Collins, Tony Banks und Mike Rutherford. Dies besagen zumindest Berichte aus dem unmittelbaren Umfeld der Bandmitglieder. Ein Sprecher der Band meinte dazu: "Genesis sind in Großbritannien und Amerika sehr bekannt und dort ist die Begeisterung immer noch sehr groß. Und die Tour wird ihnen wahrscheinlich Millionen einbringen."

Quelle: GMX News
Inhalt abonnieren