Neuigkeiten

Hast Du Neuigkeiten, die hier noch fehlen? Dann schick sie uns bitte an prognews1 [AT] progrock-dt [DOT] de!

Nachricht

Kraftwerk-Box auf Platz 4 der Charts

Ende Mai erschien mit 3-D DER KATALOG, eine Werkschau der kompletten KRAFTWERK-Meisterwerke 12345678 bei Warner Music. Eine Woche später platziert sich die auf Blu-Ray, DVD, Vinyl, CD und als Download verfügbare Produktreihe in den Top 5 der offiziellen deutschen Charts »Top 100 Album« auf Platz 4.

Quelle: Newsletter des Labels

Nachricht

Neuveröffentlichungen bei AltrOck!

Lange musste die Fanschar darben, doch jetzt hat das Mailänder Label AltrOck auf seiner Facebook-Seite endlich wieder neue Veröffentlichungen angekündigt, wenn auch ohne konkreten Termin (aber "soon"):

  • Simon Steensland: 25 Years of Minimum R&B
  • Five-Storey Ensemble: Night on Face
Quelle: Facebook-Präsenz von AltrOck

Nachricht

Crowdfunding für neues Album von Camembert

Im Herbst 2017 soll beim Mailänder Label AltrOck das neue Album der französischen Band Camembert erscheinen. Es wird den Titel "Negative Toe" tragen und ist ihre erste Veröffentlichung seit "Schnörgl Attahk" von 2011.

Zur Finanzierung hat die Band eine Crowdfunding-Aktion gestartet, bei der 4000 € gesammelt werden sollen. Dabei gibt es wieder nach Spendenbetrag gestaffelte Prämien als Dank. Zum Crowdfunding geht es hier, auf der Seite gibt es auch schon ein paar Schnipsel des neuen Albums zu hören.

Quelle: Facebook

Nachricht

Neuausgabe von Magmas "Wurdah Ïtah"

Am 1. Juni erscheint bei Seventh Records eine Neuausgabe von Magmas "Wurdah Ïtah" mit 25 Minuten Bonusmaterial. "Wurdah Ïtah" stellt den zweiten Teil der "Theusz Hamtaahk"-Trilogie dar, es erschien 1974 als Soloalbum von Christian Vander. Da aber die komplette damalige Magma-Stammbesetzung beteiligt war (neben Christian Vander noch Jannick Top, Stella Vander, Klaus Blasquiz), wird es üblicherweise als Magma-Album betrachtet, was jetzt auch in der Neuausgabe der Fall ist. Als Bonus gibt es die Demosession ""Wurdah Ïtah Prima Materia".

Weitere Informationen hier.

Quelle: Seventh Records Newsletter

Nachricht

Konzertfilm und Livealbum von RPWL

Zum 20-jährigen Jubiläum von RPWL erscheint am 14. Juli der Konzertfilm "A New Dawn" in verschiedenen Formaten. Er zeigt die letzte Show der „Wanted“-Tour, die die Bayern im Oktober 2015 in ihrer Heimatstadt Freising als spektakulär inszenierte Mischung aus Rockkonzert, Multimedia-Event und Theateraufführung zum ersten und einzigen Mal in dieser Form auf die Bühne brachten. Beteiligt waren daran neben den Musikern selbst rund 50 Schauspieler und Komparsen.

Quelle: Mail der Band

Nachricht

Trailer für neue Crimson-EP

Am 2. Juni erscheint die neue EP von King Crimson, "Heroes", die u.a. eine Coverversion dieses Bowie-Songs enthält. Diese Version gibt es vorab auf YouTube zu hören und zu sehen.

Quelle: Youtube

Nachricht

Neuer Headliner für Burg Herzberg ist Ian Anderson

Nachdem dem Festival vor einigen Tagen der Headliner abhanden gekommen ist, wurde nun ein Ersatz gefunden: anstelle von Kansas tritt Jethro Tull's Ian Anderson auf mit einem "Best of Jethro Tull".

Nachricht

Neue Single + Video von Sikth

Am 2. Juni erscheint "The Future In Whose Eyes", das neue Album der Urväter des Mathcore, SIKTH. Vorab kommt die Single “Golden Cufflinks”, zu der es auf der Homepage der Band ein Video gibt.

Quelle: Newsletter

Nachricht

Kansas sagen Europatour ab

Die US-Progger Kansas haben ihre für Sommer 2017 geplante Europatour abgesagt, bei der sie u.a. beim Night of the Prog sowie beim Burg Herzberg Festival auftreten sollten. In einem Statement auf der Facebook-Seite der Band heißt es

KANSAS regretfully announces the cancellation of its 2017 European Tour. The cancellation is based on safety and security warnings issued by the United States government and various U.S. law enforcement agencies concerning Americans traveling in Europe this summer. KANSAS is extremely saddened that the band will not be able to perform for its European fans this year.

Quelle: Facebook

Nachricht

Asgard wieder aktiv!

Die italienisch-deutsche Formation Asgard, die in den 90ern mit einer Reihe von nordischer Mythologie inspirierten Konzeptalben Furore machte, ist 17 Jahre nach ihrem bislang letzten Werk "Drachenblut" wieder aktiv. Ein neues Album mit dem Titel "Ragnarøkkr" ist in Vorbereitung. Mehr Informationen auf der Facebook-Seite der Band.

Quelle: Mail der Band
Inhalt abonnieren