Die [progrock-dt] ist eine deutschsprachige Prog-Community, die sich 1999 als Mailingliste gegründet hat. Mittlerweile hat sie eine Vielzahl von Aktivitäten entwickelt, die den unterschiedlichsten Interessen der Mitglieder Rechnung tragen.

Die [progrock-dt] bringt alte Hasen und junge Entdecker, arrivierte Musiker und Nachwuchstalente, Radio-Macher, Label-Betreiber, Kritiker sowie Prog-Händler zusammen.

Neue Beiträge:

Artikel

Relocator präsentieren neue Sextett-Besetzung für "Generation Prog live" am 11. Februar

Der umfangreiche Gastauftritt von Derek Sherinian (Ex-Dream Theater) auf dem Debütalbum von Relocator brachte dem deutsch-niederländische Projekt viel internationale Beachtung ein, doch am Ende blieb für viele die Frage: Wie wollen die das alles ohne den viel beschäftigten Keyboarder live spielen? Für den ersten öffentlichen Auftritt am 11. Februar (im Rahmen des Mini-Festivals "Generation Prog live" im Omega Erlangen) haben Stefan Artwin und [progrock-dt]-Urgestein Michael Schetter (geb. Pruchnicki) zum Glück einen fähigen Ersatz für Sherinian gefunden: Sergej Schamber, ansonsten aktiv in der Bamberger Band Ocean Spout, hier zu sehen bei den Vorbereitungen für das Konzert:

Artikel

Der "Normalizer 2-Club"


Hier haben wir ein recht interessantes Projekt, aufmerksame Leser der babyblauen Seiten werden vielleicht schon davon was mitbekommen haben.

Der deutsche Ausnahmeschlagzeuger Marco Minnemann hat ein etwa 51minütiges Schlagzeugsolo, welches er tatsächlich in einem Take am Stück gespielt hat, aufgenommen. Seine Idee war nun, dass dazu verschiedene Musiker ihre Musik komponieren und spielen sollten. Also fragte er einige seiner Bekannten, ob sie da mitmachen wollen. Und sie wollten... so gibt es inzwischen Beiträge von Mike Keneally, Trey Gunn, Alex Machacek, John Czajkowski, Jason Sadites, Mario Brinkmann, Phi Yaan-Zek, Kerry Chicoine (obwohl das ist eine ganz eigene Story) und natürlich auch eine Version von Minnemann selbst.

Kurzrezension

Kurzrezensions-CDs und -DVDs im [progrock-dt]-Shop

Die eigentlich gute Idee hier auf progrock-dt.de auch CDs und DVDs kurz vorzustellen, die jenseits des weiten Feldes des Progressive Rock liegen oder die einem der progrock-dt.de-Redakteure aus guten oder weniger guten Gründen unter den Nägeln brennt, konnte sich in den ersten Jahren der Website nicht so recht durchsetzen, hat aber in den letzten Wochen - dank der Besprechungen von ThomK und Fix - eine Art Revival erlebt. Höchste Zeit, dass die Artikel für den geneigten Proggie auffindbar werden. Ich habe eben alle Veröffentlichungen, die in »Kurzrezensionen« besprochen wurden, in einer eigenen Kategorie (s. unten) in unserem [progrock-dt]-Shop (einem amazon-Partner-Shop) aufgelistet. Prinzipiell gilt: Einkaufen über den [progrock-dt]-Shop kostet selbstverständlich nicht mehr, als über das "normale" amazon.de-Portal, unterstützt aber die Deckung laufender Kosten der [progrock-dt].

Wem die Auswahl im [progrock-dt]-Shop zu klein ist, der kann auch über das gewohnte amazon.de-Portal einkaufen und trotzdem die [progrock-dt] unterstützen. Einfach nur diesen Link dafür nutzen (oder noch besser ihn gleich als amazon.de-Bookmark im Browser abspeichern).

Kurzrezension

Bailar la central electrica!

Señor Coconut - El Baile Aleman: bei amazon.de (Click to order)Señor Coconut - El Baile Aleman: bei amazon.de (Click to order)Kraftwerk mal ganz anders? Kraftwerk-Musik zum Abtanzen? Voilà: Senor Coconut bittet auf "El Baile Aleman" zum Tanz in dem er sein elektronisches Orchester Kraftwerk-Klassiker als ChaChaCha, Salsa, Rumba, Merengue und so weiter aufspielen lässt. Was sich zunächst völlig unmöglich anhört, gerät in der liebevollen Umsetzung zum echten Hinhörer und "Spaß-inne-Backen"-Album.

Artikel

Freakshow-Festival - Part II, 25.09.2010 (Franz-Oberthür-Schule, Würzburg)

Roten Alarm gab es kurz vor dem Festival zu vermelden. Die Posthalle zu Würzburg war aus amtswiehernden Gründen nicht bespielbar, also musste in einer Nacht- und Nebelaktion umdisponiert werden. Es fand sich die Aula der Franz-Oberthür-Schule, welche bereits vor Jahresfrist Austragungsort fantastischer Konzertaktivitäten der Freakshow-Reihe gewesen war.

Artikel

Trigon starten (wieder) durch

Rudi Metzler: der neue Mann an den Trigon-DrumsRudi Metzler: der neue Mann an den Trigon-DrumsEs war ungewöhnlich still geworden um das bestimmt nicht leise Trio Trigon aus Karlsruhe, einer der fleißigsten und umtriebigsten Trippen im Krautrock- / Jamrock-Sektor. Nun sind die Lange-Brüder Stefan und Rainer mit neuem Schlagzeuger wieder zurück am Start: Tihomir Lozanovski, die letzten 6 Jahre für Trigon an der Schießbude, ist wieder in seiner Heimat Mazedonien gezogen, stattdessen sitzt nun Rudi Metzler (ehemals Drummer der Krautrocker Poseidon) am Schlagzeug. Gemeinsam mit Metzler will die Band an frühere Erfolge wieder anknüpfen und sich in Zukunft wieder häufiger auf heimischen Bühnen präsentieren.

Das Trio hat ordentlich geprobt und wird nun im Frühjahr und im Sommer wieder live zu sehen sein:

  • 17.04. gemeinsam mit Guru Guru im Kuckucksei in Nürtingen (Live-Debüt mit Rudi Metzler)
  • 22.05. gemeinsam mit der kanadischen Instrumental-Rock-Truppe Karcius (bei ihrem einzigen Deutschland-Gig) in Lahr ABGESAGT
  • 29.05 - gemeinsam mit der Thomas-Hoppler-Band, in Lahr
  • 31.07. im Rahmen der Landesausstellung Musikkultur in Baden-Württemberg in Karlsruhe
  • 07.08. auf dem Sommer, Nacht & Traum-Festival in Lichtenau

Artikel

Die Progressive Rock Hall of Fame

Es gibt doch immer wieder etwas zu entdecken: Es gibt nicht nur die Rock'n'Roll-Hall of Fame, sondern tatsächlich auch eine Progressive Rock-Hall of Fame... und das schon seit 2008.

Die Website findet sich hier: http://www.progressiverockhalloffame.com/

Artikel

Das Album des Jahres 2009!

Die [progrock-dt]-Mailingliste hat gewählt! Die [progrock-dt]-Show präsentierte am 08.02.2010 weltexklusiv die Ergebnisse des Jahrespolls.

Und das Album des Jahres 2009 heißt:

INDUKTI - IDMEN

Das Ergebnis der Wahl im Einzelnen:

Platz 11:

Dream Theater - Black Clouds & Silver Linings

Steve Hackett - Out of The Tunnels Mouth

The Mars Volta - Octahedron

Beardfish - Destined Solitaire

Subsignal - Beutiful And Monstrous

Platz 9: Present - Barbaro (ma non troppo)

Transatlantic - The Whirlwind

Platz 5:

Magma - Ëmëhntëhtt-Ré

Riverside - Anno Domini High Definition

IQ - Frequency

Aranis - Mirage

Artikel

Progressive Rock inspiriert die Wissenschaft

Wir haben es ja schon immer gewusst:

Artikel

Hilfe für Progrock-Abschlussarbeit gesucht

Caren P. aus Neuss studiert Music Business (Musikwirtschaft) in Köln und sucht für ihre Abschlussarbeit dringend helfende Hände.
Die Arbeit hat den Schwerpunkt Marketing im Prog-Rock Bereich….hierfür muss Caren selber Statistiken erstellen, da es von öffentlichen Quellen nur Angaben zu Pop, Schlager-Fans gibt.

Daher bittet Caren, ob ihr euch 5 Minuten Zeit nehmen könnt, um ihr ein paar Fragen zu beantworten und diese Antworten in einer Mail zurück an carenp@gmx.de zu schicken.

Vielen Dank für Eure Hilfe, ihr wisst ja: Wir Progger sollten zusammenhalten.

Hier nun die Fragen:

Inhalt abonnieren