DDR-Prog

Nachricht

Unruhe bei der "DDR"-Prog-Legende Stern-Combo Meissen

Die Toxic Smile-Musiker Marek Arnold, Robert Brenner und Larry B. haben am 04.07.2012 mit sofortiger Wirkung ihren Austritt bei der "DDR"-Prog-Legende Stern-Combo Meissen bekannt gegeben. Die drei Musiker waren seit ziemlich genau zwei Jahren (Larry B. sogar schon etwas länger) Mitglieder der Band und wollten unter anderem dazu beitragen, dass die Gruppe wieder regelmäßig live spielen und ein neues Studioalbum aufnehmen konnte. Eine Rückkehr zu alten Tagen progressiver Orientierung sollte eingeleitet werden. Das 2011 erschienene Album "Lebensuhr" konnte diese Ansprüche sicherlich nur zum Teil erfüllen.

Quelle: Erklärung von Marek Arnold auf Facebook

Nachricht

Norbert Jäger (Stern-Combo Meißen) gestorben

Norbert Jäger, Mitbegründer der legendären DDR-Progger Stern-Combo Meißen, ist am 7. April nach jahrelanger Krankheit im Alter von 71 Jahren gestorben. Er hatte sich bereits 2011 aus gesundheitlichen Gründen zurückgezogen. Zuvor hatte er der Band von der Gründung 1964 bis 1979 sowie seit der Wiedergründung 1996 angehört und mit ihr Klassiker des deutschen Prog wie "Weißes Gold" (1978) eingespielt.

Inhalt abonnieren