Jazzrock

Termin

Jan Akkerman & Band, Bremen, 11.12.17

Titel:Jan Akkerman & Band
Art:Konzert
Am: Mo, 11.12.2017
Im: Meisenfrei
In:Bremen, Niedersachsen & Bremen
Link:Weitere Informationen

Der niederländische Gitarrist Jan Ackermann ist vor allem durch seine Mitwirkung bei Focus bekannt, der er von 1969 bis 1976 angehörte. Auf seiner gut zweistündigen Show bietet er eine Retrospektive seiner Solokarriere, deren Spektrum von Rock über Jazz/Fusion bis Blues und Klassik inklusive altenglischer Lautenmusik reicht. Begleitet wird er von Coen Molenaar (Keyboards), David de Marez Oyens (Bass/Percussion) und Marijn van den Berg (Schlagzeug).

20Uhr - AK 33,-

Termin

Jan Akkerman & Band, Hamburg, 10.12.17

Titel:Jan Akkerman & Band
Art:Konzert
Am: So, 10.12.2017
Im: Knust
In:Hamburg, Schleswig-Holstein & Hamburg
Link:Weitere Informationen

Der niederländische Gitarrist Jan Ackermann ist vor allem durch seine Mitwirkung bei Focus bekannt, der er von 1969 bis 1976 angehörte. Auf seiner gut zweistündigen Show bietet er eine Retrospektive seiner Solokarriere, deren Spektrum von Rock über Jazz/Fusion bis Blues und Klassik inklusive altenglischer Lautenmusik reicht. Begleitet wird er von Coen Molenaar (Keyboards), David de Marez Oyens (Bass/Percussion) und Marijn van den Berg (Schlagzeug).

Einlass 19:00
Beginn 20:00

Termin

Jan Akkerman & Band, Berlin, 09.12.17

Titel:Jan Akkerman & Band
Art:Konzert
Am: Sa, 09.12.2017
Im: Musik & Frieden
In:Berlin, Berlin & Brandenburg
Link:Weitere Informationen

Der niederländische Gitarrist Jan Ackermann ist vor allem durch seine Mitwirkung bei Focus bekannt, der er von 1969 bis 1976 angehörte. Auf seiner gut zweistündigen Show bietet er eine Retrospektive seiner Solokarriere, deren Spektrum von Rock über Jazz/Fusion bis Blues und Klassik inklusive altenglischer Lautenmusik reicht. Begleitet wird er von Coen Molenaar (Keyboards), David de Marez Oyens (Bass/Percussion) und Marijn van den Berg (Schlagzeug).

Beginn: 20:00 | Einlass: 19:00

Termin

Jan Akkerman & Band, Melle, 08.12.17

Titel:Jan Akkerman & Band
Art:Konzert
Am: Fr, 08.12.2017
Im: Kultur in Buer
In:Melle, Niedersachsen & Bremen
Link:Weitere Informationen

Der niederländische Gitarrist Jan Ackermann ist vor allem durch seine Mitwirkung bei Focus bekannt, der er von 1969 bis 1976 angehörte. Auf seiner gut zweistündigen Show bietet er eine Retrospektive seiner Solokarriere, deren Spektrum von Rock über Jazz/Fusion bis Blues und Klassik inklusive altenglischer Lautenmusik reicht. Begleitet wird er von Coen Molenaar (Keyboards), David de Marez Oyens (Bass/Percussion) und Marijn van den Berg (Schlagzeug).

Beginn 20:30

VVK: 28,-€ zzgl.Gebühr
AK: 35,-€

Termin

Jan Akkerman & Band, Dortmund, 07.12.17

Titel:Jan Akkerman & Band
Art:Konzert
Am: Do, 07.12.2017
Im: Domicil
In:Dortmund, Nordrhein-Westfalen
Link:Weitere Informationen

Der niederländische Gitarrist Jan Ackermann ist vor allem durch seine Mitwirkung bei Focus bekannt, der er von 1969 bis 1976 angehörte. Auf seiner gut zweistündigen Show bietet er eine Retrospektive seiner Solokarriere, deren Spektrum von Rock über Jazz/Fusion bis Blues und Klassik inklusive altenglischer Lautenmusik reicht. Begleitet wird er von Coen Molenaar (Keyboards), David de Marez Oyens (Bass/Percussion) und Marijn van den Berg (Schlagzeug).

Einlass: 19:00 Uhr
Eintritt VVK: 31,80 € (inkl. Gebühren)

Termin

O.R.k. & LizZard, Dortmund, 22.01.18

Titel:O.R.k. & LizZard
Art:Konzert
Am: Mo, 22.01.2018
Im: Musiktheater Piano
In:Dortmund, Nordrhein-Westfalen
Link:Weitere Informationen

O.R.k. sind Lorenzo Esposito Fornasari (zB Obake), Carmelo Pipitone, Colin Edwin (zb Obake, Metallic Taste of Blood und natürlich Porcupine Tree) und Pat Mastelotto (King Crimson und ca. 1000 andere Projekte), denen eine Kritik auf den BBS bescheinigt "aus melodischen Songstrukturen und experimentellen Ansätzen mitunter rockig groovende Stücke zu basteln." Auf ihrer Tour Anfang 2018 werden sie begleitet von der französischen Formation LizZard (nicht zu verwechseln mit den polnischen Lizard), deren polyrhythmischer Sound schon mit King Crimson und Tool verglichen wurde.

Einlass / Beginn
19:00 Uhr / 20:00 Uhr

VVK: 15 € / AK: 19 €

Termin

O.R.k. & LizZard, Frankfurt, 17.01.18

Titel:O.R.k. & LizZard
Art:Konzert
Am: Mi, 17.01.2018
Im: Das Bett
In:Frankfurt, Hessen
Link:Weitere Informationen

O.R.k. sind Lorenzo Esposito Fornasari (zB Obake), Carmelo Pipitone, Colin Edwin (zb Obake, Metallic Taste of Blood und natürlich Porcupine Tree) und Pat Mastelotto (King Crimson und ca. 1000 andere Projekte), denen eine Kritik auf den BBS bescheinigt "aus melodischen Songstrukturen und experimentellen Ansätzen mitunter rockig groovende Stücke zu basteln." Auf ihrer Tour Anfang 2018 werden sie begleitet von der französischen Formation LizZard (nicht zu verwechseln mit den polnischen Lizard), deren polyrhythmischer Sound schon mit King Crimson und Tool verglichen wurde.

Einlass: 19:30 | Beginn: 20:30 | AK: 20.00 EUR | VVK: 18.60 EUR

Termin

O.R.k. & LizZard, Hamburg, 16.01.18

Titel:O.R.k. & LizZard
Art:Konzert
Am: Di, 16.01.2018
Im: Logo
In:Hamburg, Schleswig-Holstein & Hamburg
Link:Weitere Informationen

O.R.k. sind Lorenzo Esposito Fornasari (zB Obake), Carmelo Pipitone, Colin Edwin (zb Obake, Metallic Taste of Blood und natürlich Porcupine Tree) und Pat Mastelotto (King Crimson und ca. 1000 andere Projekte), denen eine Kritik auf den BBS bescheinigt "aus melodischen Songstrukturen und experimentellen Ansätzen mitunter rockig groovende Stücke zu basteln." Auf ihrer Tour Anfang 2018 werden sie begleitet von der französischen Formation LizZard (nicht zu verwechseln mit den polnischen Lizard), deren polyrhythmischer Sound schon mit King Crimson und Tool verglichen wurde.

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 15.00 EUR
AK: 18.00 EUR

Termin

O.R.k. & LizZard, Reichenbach, 14.01.18

Titel:O.R.k. & LizZard
Art:Konzert
Am: So, 14.01.2018
Im: Bergkeller
In:Reichenbach, Sachsen

O.R.k. sind Lorenzo Esposito Fornasari (zB Obake), Carmelo Pipitone, Colin Edwin (zb Obake, Metallic Taste of Blood und natürlich Porcupine Tree) und Pat Mastelotto (King Crimson und ca. 1000 andere Projekte), denen eine Kritik auf den BBS bescheinigt "aus melodischen Songstrukturen und experimentellen Ansätzen mitunter rockig groovende Stücke zu basteln." Auf ihrer Tour Anfang 2018 werden sie begleitet von der französischen Formation LizZard (nicht zu verwechseln mit den polnischen Lizard), deren polyrhythmischer Sound schon mit King Crimson und Tool verglichen wurde.

Termin

O.R.k. & LizZard, Kufstein, 10.01.18

Titel:O.R.k. & LizZard
Art:Konzert
Am: Mi, 10.01.2018
Im: Kulturfabrik
In:Kufstein, Österreich

O.R.k. sind Lorenzo Esposito Fornasari (zB Obake), Carmelo Pipitone, Colin Edwin (zb Obake, Metallic Taste of Blood und natürlich Porcupine Tree) und Pat Mastelotto (King Crimson und ca. 1000 andere Projekte), denen eine Kritik auf den BBS bescheinigt "aus melodischen Songstrukturen und experimentellen Ansätzen mitunter rockig groovende Stücke zu basteln." Auf ihrer Tour Anfang 2018 werden sie begleitet von der französischen Formation LizZard (nicht zu verwechseln mit den polnischen Lizard), deren polyrhythmischer Sound schon mit King Crimson und Tool verglichen wurde.

Inhalt abonnieren