Klassischer Prog

Kurzrezension

Klark Nova - Zero Music

Huch! Ein rabenschwarzes Album ausgerechnet zu Ostern? – Alles nur Außenfassade, innen gibts das pralle Leben.

Na sowas! Bereits 2001 gegründet, zwischenzeitlich getrennt, veröffentlichten die seit drei Jahren wieder aktiven Klark Nova aus Aachen bereits Ende 2010 ihr Album Zero Music.

"Zero Music"... Welch Tiefstapelei! Hier ist nicht nur überhaupt Musik drauf, hier ist sogar sehr viel Musik drauf!

Nachricht

Unruhe bei der "DDR"-Prog-Legende Stern-Combo Meissen

Die Toxic Smile-Musiker Marek Arnold, Robert Brenner und Larry B. haben am 04.07.2012 mit sofortiger Wirkung ihren Austritt bei der "DDR"-Prog-Legende Stern-Combo Meissen bekannt gegeben. Die drei Musiker waren seit ziemlich genau zwei Jahren (Larry B. sogar schon etwas länger) Mitglieder der Band und wollten unter anderem dazu beitragen, dass die Gruppe wieder regelmäßig live spielen und ein neues Studioalbum aufnehmen konnte. Eine Rückkehr zu alten Tagen progressiver Orientierung sollte eingeleitet werden. Das 2011 erschienene Album "Lebensuhr" konnte diese Ansprüche sicherlich nur zum Teil erfüllen.

Quelle: Erklärung von Marek Arnold auf Facebook

Nachricht

Die reformierten U.K. kommen nach Europa

Die von Mitbegründer Eddie Jobson mal wieder reformierten Kult-Progger U.K. kommen nach Europa, diesmal sogar nach Deutschland. Die 'Originale' Eddie Jobson (Violine, Tasten) und John Wetton (Bass, Gesang) werden von Gitarrist Alex Machacek (der ja schon beim bislang kurzlebigen UK-Z-Projekt mit dabei war) und - der anscheinend wieder genesene - Schlagzeuger Gary Husband (der kürzlich als Steven Wilsons Tour-Keyboarder passen musste) begleitet.

Quelle: Popfrontal

Nachricht

Gesamter Pink-Floyd-Back-Catalogue wird erweitert wiederveröffentlicht

Ja, ist denn schon Weihnachten? Für Pink Floyd-Fans vermutlich schon...

Hallo, Ihr Pink Floyds-Fans da draussen! Checkt Eure Geldbeutel, macht den Dispo klar... denn jetzt geht es los: Der gesamte Pink Floyd-(Studio-)Backcatalogue wird - natürlich remastert, aufgewertet usw. - neu aufgelegt. Ab September 2011 sollen die ersten Alben verfügbar sein.

Artikel

Die Progressive Rock Hall of Fame

Es gibt doch immer wieder etwas zu entdecken: Es gibt nicht nur die Rock'n'Roll-Hall of Fame, sondern tatsächlich auch eine Progressive Rock-Hall of Fame... und das schon seit 2008.

Die Website findet sich hier: http://www.progressiverockhalloffame.com/

Artikel

Progressive Rock inspiriert die Wissenschaft

Wir haben es ja schon immer gewusst:

Termin

Die [progrock-dt]Show - Labelportrait: MIO Records, 15.05.17

Titel:Die [progrock-dt]Show - Labelportrait: MIO Records
Art:Radiosendung
Am: Mo, 15.05.2017
Im: rockradio.de
Link:Facebook-Event zur Sendung

In dieser Sendung (Achtung: Beginn bereits 20:00 Uhr, da 3. Montag im Monat) werden wir Euch ein israelisches Label vorstellen, das sich Anfang der 2000er daran gemacht hat, obskure Platten aus dem Prog-Umfeld wiederzuveröffentlichen, sowie einigen junge israelische Prog-Künstler eine Plattform zu bieten: MIO Records.

MIO Records waren nur für knapp 5 Jahre aktiv, haben in dieser Zeit aber einige bemerkenswerte Alben veröffentlicht, die zum Teil inzwischen von anderen Labels wiederwiederveröffentlicht wurden, zum Teil aber seit der Einstellung von MIO nicht mehr neu aufgelegt wurden.

Das ganze am Montag, 15. Mai 2017, 20:00 Uhr(!), live im Stream auf http://rockradio.de/, dazu wie immer mit dem Chat zur Sendung unter http://webchat.quakenet.org/?channels=progrock-dt

Nachricht

Neues Album von The Enid - erstmals ohne Robert John Godfrey

The Enid bringen am 5. Mai ihr neues Album "Resurgency" heraus. Dies wird das erste Enid-Album sein, an dem Robert John Godfrey nicht beteiligt ist. Das Album wird eine Woche lang auf ihrem Youtube-Channel zum Anhören bereit stehen, vorab gibt es schon einmal den Song Shiva.

Quelle: The Enid Newsletter

Termin

The Path of Genesis, Miltenberg, 24.06.17

Titel:The Path of Genesis
Art:Konzert
Am: Sa, 24.06.2017
Im: Beavers
In:Miltenberg, Bayern
Link:Weitere Informationen

Fünf Musiker aus Nordrhein-Westfalen erwecken die „Supergroup“ der 70er zu neuem Leben. Das gut zweieinhalbstündige Programm von „The Path of Genesis“ enthält Songs aus den Alben „Trespass“, „Foxtrot“, „Selling England by the Pound“, „The Lamb lies down on Broadway“, „A Trick of the Tail“ und „Wind & Wuthering“.

VVK: 15,00 €
AK: 18,00 €

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr

Nachricht

Norbert Jäger (Stern-Combo Meißen) gestorben

Norbert Jäger, Mitbegründer der legendären DDR-Progger Stern-Combo Meißen, ist am 7. April nach jahrelanger Krankheit im Alter von 71 Jahren gestorben. Er hatte sich bereits 2011 aus gesundheitlichen Gründen zurückgezogen. Zuvor hatte er der Band von der Gründung 1964 bis 1979 sowie seit der Wiedergründung 1996 angehört und mit ihr Klassiker des deutschen Prog wie "Weißes Gold" (1978) eingespielt.

Inhalt abonnieren