Klassischer Prog

Termin

Jethro Tull by Ian Anderson, Wuppertal, 26.09.17

Titel:Jethro Tull by Ian Anderson
Art:Konzert
Am: Di, 26.09.2017
Im: Stadthalle
In:Wuppertal, Nordrhein-Westfalen
Link:Weitere Informationen

Jethro Tull‘s Ian Anderson feiert Ende 2017 sein dann ein halbes Jahrhundert währendes musikalisches Schaffen. Im Herbst findet die „Best Of…“-Tournee unter dem Titel ‚Jethro Tull by Ian Anderson‘ statt. Präsentiert wird ein stimmiger Mix aus Klassikern, Hits und einigen Raritäten. Auf dem Programm stehen unter anderem die Titel „Aqualung“, „Locomotive Breath“, „My God“ sowie „Songs from the Wood“. Live wird das Ganze in multimedialer Form aufbereitet: Hinter der Gruppe – zu der neben ihrem Gründer Ian Anderson (Querflöte, Gitarre, Gesang, Mandoline), John O’Hara (Keyboards, Piano, Akkordeon), David Goodier (Bass), Scott Hammond (Schlagzeug) und der Rosenheimer Gitarrist Florian Opahle gehören – werden auf einer Leinwand Videos projiziert.

Termin

Jethro Tull by Ian Anderson, Berlin, 25.09.17

Titel:Jethro Tull by Ian Anderson
Art:Konzert
Am: Mo, 25.09.2017
Im: Admiralspalast
In:Berlin, Berlin & Brandenburg
Link:Weitere Informationen

Jethro Tull‘s Ian Anderson feiert Ende 2017 sein dann ein halbes Jahrhundert währendes musikalisches Schaffen. Im Herbst findet die „Best Of…“-Tournee unter dem Titel ‚Jethro Tull by Ian Anderson‘ statt. Präsentiert wird ein stimmiger Mix aus Klassikern, Hits und einigen Raritäten. Auf dem Programm stehen unter anderem die Titel „Aqualung“, „Locomotive Breath“, „My God“ sowie „Songs from the Wood“. Live wird das Ganze in multimedialer Form aufbereitet: Hinter der Gruppe – zu der neben ihrem Gründer Ian Anderson (Querflöte, Gitarre, Gesang, Mandoline), John O’Hara (Keyboards, Piano, Akkordeon), David Goodier (Bass), Scott Hammond (Schlagzeug) und der Rosenheimer Gitarrist Florian Opahle gehören – werden auf einer Leinwand Videos projiziert.

Termin

Jethro Tull by Ian Anderson, Leipzig, 23.09.17

Titel:Jethro Tull by Ian Anderson
Art:Konzert
Am: Sa, 23.09.2017
Im: Haus Auensee
In:Leipzig, Sachsen
Link:Weitere Informationen

Jethro Tull‘s Ian Anderson feiert Ende 2017 sein dann ein halbes Jahrhundert währendes musikalisches Schaffen. Im Herbst findet die „Best Of…“-Tournee unter dem Titel ‚Jethro Tull by Ian Anderson‘ statt. Präsentiert wird ein stimmiger Mix aus Klassikern, Hits und einigen Raritäten. Auf dem Programm stehen unter anderem die Titel „Aqualung“, „Locomotive Breath“, „My God“ sowie „Songs from the Wood“. Live wird das Ganze in multimedialer Form aufbereitet: Hinter der Gruppe – zu der neben ihrem Gründer Ian Anderson (Querflöte, Gitarre, Gesang, Mandoline), John O’Hara (Keyboards, Piano, Akkordeon), David Goodier (Bass), Scott Hammond (Schlagzeug) und der Rosenheimer Gitarrist Florian Opahle gehören – werden auf einer Leinwand Videos projiziert.

Nachricht

Marián Varga gestorben

Der slowakische Musiker und Komponist Marián Varga ist am 9. August im Alter von 70 Jahren gestorben. Varga wurde vor allem mit seiner 1969 gegründeten Klassik-Rock-Formation Collegium Musicum bekannt. Im Frühjahr hatte er in Bratislava ein letztes Konzert gegeben.

Quelle: ORF.at

Nachricht

Neues Album von Peter Hammill noch in diesem Jahr

Peter Hammill hat laut einem Newseintrag bei Sofasound die Aufnahmen für ein neues Soloalbum abgeschlossen, das noch vor Jahresende erscheinen soll. Weitere Details sind noch nicht bekannt.

Quelle: Sofasound

Nachricht

Acqua Fragile wieder aktiv

Die italienische Formation Acqua Fragile ist nach über 40 Jahren wieder aktiv. Von der alten Besetzung sind Piero Canavera, Franz Dondi und Bernardo Lanzetti wieder dabei, dazu hat man sich um einige Gäste verstärkt, darunter Pete Sinfield. Ein neues Album mit dem Titel "A New Chant" soll Mitte Oktober bei Esoteric Antenna erscheinen.

---> Beitrag auf progressive ears.org

Quelle: Esoteric Recordings via progressiveears.org

Nachricht

Neues Album von PFM im Oktober

Die italienische Prog-Legende Premiata Forneria Marconi, kurz: PFM, arbeitet derzeit an ihrem neuen Album "Emotional Tattoos", das im Oktober bei InsideOut erscheinen soll.

PFM sind derzeit:

Alessandro Scaglione: keyboards, Hammond, Moog
Lucio Fabbri: violin
Patrick Djivas: bass
Franz Di Cioccio: lead vocals, drums
Marco Sfogli: guitars
Roberto Gualdi: drums
Alberto Bravin: keyboards, backing vocals

Quelle: InsideOut

Nachricht

Crowdfunding für DVD von Renaissance

Renaissance planen im Rahmen ihrer Herbsttour 2017 vier Konzerte mit einem zehnköpfigen Kammerorchester (alle in USA). Eines dieser Konzerte soll für eine DVD-Veröffentlichung gefilmt werden. Zur Finanzierung hat die Band eine Crowdfunding-Aktion gestartet, bei der es wieder nach Spendenbeitrag gestaffelte Prämien gibt, bis hin zu einem Champagnerdinner mit Annie Haslam, einem Privatkonzert der Band zu Hause oder dem Titel "Executive Producer". Für diese Prämien muss man freilich schon etwas tiefer in die Tasche greifen, für den schmaleren Geldbeutel wird aber auch einiges geboten.

---> zum Crowdfunding

Quelle: Indiegogo

Termin

Die [progrock-dt]Show - Labelportrait: MIO Records, 15.05.17

Titel:Die [progrock-dt]Show - Labelportrait: MIO Records
Art:Radiosendung
Am: Mo, 15.05.2017
Im: rockradio.de
Link:Facebook-Event zur Sendung

In dieser Sendung (Achtung: Beginn bereits 20:00 Uhr, da 3. Montag im Monat) werden wir Euch ein israelisches Label vorstellen, das sich Anfang der 2000er daran gemacht hat, obskure Platten aus dem Prog-Umfeld wiederzuveröffentlichen, sowie einigen junge israelische Prog-Künstler eine Plattform zu bieten: MIO Records.

MIO Records waren nur für knapp 5 Jahre aktiv, haben in dieser Zeit aber einige bemerkenswerte Alben veröffentlicht, die zum Teil inzwischen von anderen Labels wiederwiederveröffentlicht wurden, zum Teil aber seit der Einstellung von MIO nicht mehr neu aufgelegt wurden.

Das ganze am Montag, 15. Mai 2017, 20:00 Uhr(!), live im Stream auf http://rockradio.de/, dazu wie immer mit dem Chat zur Sendung unter http://webchat.quakenet.org/?channels=progrock-dt

Nachricht

Neues Album von The Enid - erstmals ohne Robert John Godfrey

The Enid bringen am 5. Mai ihr neues Album "Resurgency" heraus. Dies wird das erste Enid-Album sein, an dem Robert John Godfrey nicht beteiligt ist. Das Album wird eine Woche lang auf ihrem Youtube-Channel zum Anhören bereit stehen, vorab gibt es schon einmal den Song Shiva.

Quelle: The Enid Newsletter
Inhalt abonnieren