Neuveröffentlichung

Kurzrezension

Chato! - Prog-fusion with balls

Was haben manche Volker Pispers-Alben und Chato Segerers Debüt Prog-fusion with balls gemeinsam? Richtig: beide glänzen mit ziemlich hübschen Covers. Äußerlich. Glänzen. Innerlich auch, aber dann echt.

 
 
 

Nachricht

Neues Album von District 97 vorbestellbar

Die Überraschungs-Newcomer 2010 - die Amerikaner District 97 - legen ihr zweites Album "Trouble With Machines" vor. Das Album erscheint offiziell am 17. Juli 2012 und kann ab sofort bei der Band vorbestellt werden.

Ganz dem neuen Trend folgend, gibt es verschiedene Pakete von der normalen CD über Packages mit DVD und / oder Shirts bis hin zur Option ein Privatkonzert der Band bei sich zu Hause zu erleben (alles eine Frage des Preises...).

Geordert werden kann hier... http://district97.net/merch.html

Quelle: Mail von District 97

Nachricht

Album von "Storm Corrosion" (=Steven Wilson & Mikael Åkerfeldt) für April 2012 angekündigt

Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob das hier schon mal gemeldet wurde (für mich war es jedenfalls neu, wer's schon wusste, einfach überlesen): Das gemeinsame Projekt von Steven Wilson (Musik-Genie, diverse Projekte und Bands) und Mikael Åkerfeldt (Opeth) ist auf der Zielgeraden. Das gemeinsame Album ist eingespielt und soll im April 2012 bei Roadrunner erscheinen.

Artikel

Interview mit Richard Henshall und Tom MacLean von Haken und To-Mera

Hakens Set beim diesjährigen Night of the Prog an der Loreley wurde vom Publikum trotz der frühen Stunde (12:15 ging es los!) extrem gut aufgenommen. Ich hatte die Möglichkeit, ein paar Stunden später mit zwei Mitgliedern der Band zu sprechen: Keyboarder/Gitarrist/Hauptkomponist Richard „Hen“ Henshall und Bassist Tom MacLean. Die Idee dabei war, Interviews mit zwei Bands auf einmal zu führen, da die beiden auch in To-Mera zusammen spielen – wenn auch in ziemlich unterschiedlichen Rollen, mit Tom als Gitarrist/Hauptkomponist und Hen bloß an den Keys. Wir beschlossen, mit dem Haken-Teil des Interviews zu beginnen.


Michael Schetter mit Tom MacLean (Mitte) und Richard Henshall (rechts). Foto von Dave Mola

Artikel

"Wiederauftauchen" - ein Interview mit James LaBrie

Wir trafen James LaBrie am Tag des Dream-Theater-Auftritts beim diesjährigen „Night of the Prog“-Festival. Die derzeit beliebte Geschichte rund um Dream Theater dreht sich um die Band, die ihren Star-Schlagzeuger verlor und weitermachte, ohne ins Straucheln zu kommen, und sie ist gut. Aber wir haben beschlossen, eine andere Geschichte zu erzählen – es geht darin nicht um den Mann, der ausgestiegen ist, oder um denjenigen, der ihn ersetzt hat; es geht um die anderen und wie diese Veränderung sich auf sie ausgewirkt hat.

Artikel

Der "Normalizer 2-Club"


Hier haben wir ein recht interessantes Projekt, aufmerksame Leser der babyblauen Seiten werden vielleicht schon davon was mitbekommen haben.

Der deutsche Ausnahmeschlagzeuger Marco Minnemann hat ein etwa 51minütiges Schlagzeugsolo, welches er tatsächlich in einem Take am Stück gespielt hat, aufgenommen. Seine Idee war nun, dass dazu verschiedene Musiker ihre Musik komponieren und spielen sollten. Also fragte er einige seiner Bekannten, ob sie da mitmachen wollen. Und sie wollten... so gibt es inzwischen Beiträge von Mike Keneally, Trey Gunn, Alex Machacek, John Czajkowski, Jason Sadites, Mario Brinkmann, Phi Yaan-Zek, Kerry Chicoine (obwohl das ist eine ganz eigene Story) und natürlich auch eine Version von Minnemann selbst.

Show-Playlist

Die [progrock-dt]Show: Neues Jahr, neue Musik

Sendung vom Mo, 08.01.2018, Moderator: Udo

Moses Sumney - [Aromanticism] Lonely World
Jordsjø - [Jord] Abstraksjoner Fra Et Dunkelt Kammer
Waking Aida - [Eschaton] How To Build A Space Station
Opposite Day - [I Calculate Great] Ribbons and Lasers
Kant Freud Kafka - [Onírico] Vida y muerte
glaswegians - [severance] brobdingnag

Die Platte des Monat

CAMEMBERT - [NEGATIVE TOE #02] FECONDEE PAR UN EXTRA-TERRESTRE

GALAHAD - Smoke (Extended Edit)
Excessive Visage - [You Are Lost Anyway] Supernova, Blackhole, Eternity and the Space
Lorenzo Esposito Fornasari - [Hypersomniac] First Day Of Work
Melange - [Viento Bravo] Río Revuelto
King Gizzard & The Lizard Wizard - [Murder Of The Universe] The Lord Of Lightning

Der Klassiker der Woche

Frank Zappa - [Halloween 77 (10-31-77)] San Ber’dino

Termin

Die [progrock-dt]Show: Neues Jahr, neue Musik, 08.01.18

Titel:Die [progrock-dt]Show: Neues Jahr, neue Musik
Art:Radiosendung
Am: Mo, 08.01.2018
Im: rockradio.de
Link:Facebook-Event zur Sendung

In den letzten Wochen des alten und den ersten Tagen des neuen Jahres sind nochmal etliche (relative) Neuveröffentlichungen bei Show-Team eingetrudelt, die wir Euch heute vorstellen werden; eine der letzten Platten aus dem Jahr 2017 ist auch unser neuer Tipp des Monats, und ein ganz frisches Album aus dem Jahr 2018 haben wir auch dabei.

Beginn 22:00 Uhr, live im Stream auf http://rockradio.de/ oder auch auf https://tunein.com/radio/Rock-Radio-s54720/ und http://rockradio.radio.de/ Dazu gibt's wie immer den Chat zur Sendung unter http://webchat.quakenet.org/?channels=progrock-dt

Nachricht

Kostenloser Download-Sampler "Best of Bureau B 2017"

Das Hamburger Label Bureau B stellt auf Soundcloud einen Sampler mit je einem Stück aus den 24 Neuerscheinungen des Jahrs 2017 zur Verfügung. Enthalten sind Stücke u.a. von Kreidler, Faust, Großkopf/Kranemann, Ulan Bator sowie einiges aus dem Cluster-Umfeld.

---> zum Sampler

Quelle: Bureau B

Nachricht

Procol Harum - "Still There'll Be More" Boxset erscheint im März

Das nächste Boxset steht vor der Tür: am 23. März erscheint "Still There'll Be More", das ein halbes Jahrhundert Procol Harum zelebriert. Es besteht aus fünf CDs und drei DVDs. Die ersten drei CDs enthalten eine Auswahl aus den Studioalben der Band, CD 4 ein Konzert von September 1973 mit dem Los Angeles Philharmonic Orchestra und dem Roger Wagner Chorale, CD 5 ein Konzert vom März 1976. Die DVDs enthalten über drei Stunden Livematerial aus den 60er und 70er Jahren, darunter eine einstündige Session für einen Auftritt in der TV-Sendung "Musikladen" vom Oktober 1973. Dazu kommt ein 68-seitiges Hardcover-Buch.

Weitere Information und genaue Tracklist unter dem angegebenen Link.

Inhalt abonnieren