Neuveröffentlichung

Nachricht

3.2: Neues von und mit Keith Emerson

Die erste Veröffentlichung bislang ungehörter Musik von Keith Emerson kommt aus einer unerwarteten Ecke. Erinnert sich noch jemand an die Band 3? Diese Zusammenarbeit zwischen Keith Emerson, Carl Palmer und Robert Berry begann im Jahr 1987, als der Manager Brian Lane und Carl Palmer ein Treffen zwischen Emerson und Berry arrangierten. Der Plan war, eine song-orientierte Melodic-Rock-Band zu gründen, die das virtuos-symphonische Keyboardspiel Emersons mit den Top-40-Fähigkeiten Berrys kombinieren sollte, ganz nach dem Vorbild von Asia und GTR. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit war das Album "...To The Power Of Three", das 1988 von Geffen Records veröffentlicht wurde.

Quelle: Robert Berry

Nachricht

Neues Album von Maat Lander im Herbst

Im Herbst soll bei Clostridium Records das neue Album der russischen Spacerocker Maat Lander mit dem Titel "Season of space book #2" erscheinen. Weiteres Details sind noch nicht bekannt.

Quelle: Facebook

Nachricht

Livealbum von Carl Palmer

Am 29. Juni erscheint "Carl Palmer's ELP Legacy Live" als Digipak mit CD und DVD. Die CD enthält dabei Aufnahmen, die 2014 in New York entstanden, darunter eine komplette Version von "Tarkus". Auf der DVD findet sich ein zweistündiges Konzert, das 2016 in Miami als Tribut an den kurz zuvor verstorbenen Keith Emerson stattfand, und bei dem neben Palmers bewährten Mitstreitern Paul Bielatowicz an der Gitarre und Simon Fitzpatrick am Bass als Gäste u.a. Steve Hackett (Genesis) und Mark Stein (Vanilla Fudge) mitwirkten.

Weitere Infos inkl. Tracklist hier.

Nachricht

Crowdfunding für Aranis-Nebenprojekt BASta!²

Während die belgische RIO-Formation Aranis eine Auszeit nimmt, plant Kontrabassist Joris Vanvinckenroye ein neues Album seines Nebenprojekts BASta! Hierfür hat er sich um Jana Arns an verschiedenen Flöten verstärkt, so dass das Projekt nunmehr folgerichtig unter dem Namen BASta!² firmiert. Für die Produktion des Albums wurde eine Crowdfunding-Aktion gestartet, an der man sich hier beteiligen kann. Vorab gibt es schon ein erstes Video.

Quelle: Mail

Nachricht

Neues Album von Koenjihyakkei kommt im August

Dreizehn Jahre nach "Angherr Shisspa" erscheint dieses Jahr endlich wieder ein neues Studioalbum der japanischen Zeuhl-Formation Koenjihyakkei um den umtriebigen Schlagzeuger Tatsuya Yoshida (u.a. auch Ruins). Während das japanische Publikum bereits Ende Juni in den Genuss kommt, müssen die ungeduldigen Massen im Rest der Welt noch bis August ausharren. Einen kleinen Appetitanreger gibt es allerdings schon jetzt in Form von Dhorimviskha Digest.

Quelle: Facebook

Nachricht

Livealbum von Oiseaux-Tempête im Juni

Am 15. Juni erscheint "طرب TARAB", das erste Livealbum der französischen Avant-/Postrock-Formation Oiseaux-Tempête als CD, Doppel-LP (rotes und weißes Vinyl) und Download. Es kann bereits jetzt beim Label Sub Rosa vorbestellt werden.

-> Vorbestellung

-> Hörprobe

Quelle: Facebook

Nachricht

Neues Obscura-Album

Das neue Obscura-Album "Diluvium" wird am 13. Juli Auf Relapse erscheinen. Ein erstes Vorab-Video ist hier bereits zu sehen.

Quelle: Newsletter

Nachricht

Vorschau auf neues Album von Sankt Otten

Am 25. Mai erscheint "Zwischen Demut und Disco", das neue Album des Osnabrücker Elektronik-Duos Sankt Otten. Als Vorgeschmack gibt es bereits das Video zu dem Titel "Einmal große Ernüchterung bitte".

Quelle: Facebook

Nachricht

Neues Album von Starfish64

Stafish64, das Projekt des deutschen Musikers Dieter Hoffmann, veröffentlicht am 18. Mai sein neues Album mit dem Titel "The Future In Reverse". Das Album wird zunächst nur als Download und Stream erhältlich sein, eine CD-Version soll voraussichtlich Mitte Juni folgen. Die erste Single "Yesterday's Favourite Smile" ist bereits auf YouTube verfügbar und wird die Tage auch auf Spotify etc. erscheinen. Wie es sich für eine Single gehört, ist sie der bis jetzt wohl eingängigste Song. Das Album dagegen wird mit zwei Longtracks von 12 und 17 Minuten deutlich progressiver und spaciger sein.

Quelle: Mail von Dieter Hoffmann

Nachricht

Patrick Moraz Fusionista!

"Random Kingdom" heißt ein neues Album von Moraz & Friends. Das überwiegend aus Schweizern bestehende Ensemble ist um Patrick Moraz herumgebaut, den ehemaligen Keyboarder von Yes und den Moody Blues. Mit dabei: Gonzague Ruffieux (Panorama Syndicate; drums, Synclavier, synth) und Patrick Perrier (Panorama Syndicate, Moraz Alban Project, Antimatière, Pairs & Impairs; bass), verstärkt durch Philippe Aguet (guitar), Richard Pizzorno (Panorama Syndicate; solo synth), Johnny Visan (violin) und eine Dame namens Valentine (soprano vocals). Das Projekt startete bereits 2012, aber jetzt ist auf Youtube ein Trailer erschienen, der ein Album für 2018 ankündigt.

Vorläufige Trackliste:

- "Overture", performed by Moraz (piano, percussion), Ruffieux and Perrier

Quelle: Youtube
Inhalt abonnieren