Prog at its best

Kurzrezension

Aus den Reihen "Die geile Band" / "Prog wie er sein sollte": VeryShortShorts

Was unser Brücknersch Nik schon so lange über die Relevanz bzw. Irrelevanz von Longtracks als Kriterium für (guten) Prog predigt: zumindest eine Band auf diesem Planeten muß sein Prog-Manifest wohl sehr genau studiert haben und ihn sich daraufhin vermutlich als Ikone in den Proberaum gehängt haben. Ihn und seine These dermaßen beherzigend, daß sie sich das sogar in ihren Bandnamen reingeschrieben haben:

Inhalt abonnieren