Progmetal

Chat-Zitat

True?

Stilblüte vom 26.02.2008

<Waeller> ich dachte, ihr metaller braucht das so
<FixBuero> <- metaller?
<MrTree> nee
<MrTree> wir sind eigentlich immer offen für gefühle
<Waeller> ruhrpötter sind alle metaller
<MrTree> jupp
<Waeller> oder kumpels
<FixBuero> ah
<FixBuero> ok
<FixBuero> <- metaller!
<Waeller> das sind dann blackmetaller

Show-Playlist

Die [progrock-dt]Show - Nippon-Prog

Sendung vom Mo, 25.02.2008, Moderator: Fix Sadler

Pre-Show

1. Pink Floyd - Comfortably Numb (6:10)
2. Sleepytime Gorilla Museum - Powerless (Live) (9:42)
3. Pink Floyd - The Trial (5:23)

Nippon-Prog Show

4. jingle - fixtanne (0:33)
5. Jeff Beck - Earthquake (3:18)
6. J.A. Caesar & Tenjo Sajiki - Jihinshin Tori (7:53)
7. Ashada - Neji (6:49)
8. Sigh - Inked in Blood (3:12)
9. Gerard - Time Paradox (23:22)
10. Seventh Wave - Camera Obscura - Star Palace of the sombre Warrior (15:33)
11. KBB - Slave Nature (6:41)
12. Mr. Sirius - Love Incomplete (7:51)
13. Pochakaite Malko - Anna (5:33)

Nachricht

Tiles-Video online

Zum gerade erschienenen Tiles-Album "Fly Paper" gibt es nun einen Videoclip zum Titel 'Sacred & Mundane':

Quelle: InsideOut News

Show-Playlist

Die [progrock-dt]Show - 9 Jahre progrock-dt und diese Show hat nix damit zu tun...

Sendung vom Mo, 18.02.2008, Moderator: Fix Sadler

Pre-Party:

1. Kevin Gilbert - Johnny's Last Song (2:15)
2. Mastermind - The Endless Enigma (12:19)
3. The Crimson Jazz Trio - Catfood (6:19)
4. Coheed and Cambria - Mother Superior (6:38)

Show:

5. The Wrong Object - Sonic Riot At The Holy Palate (2:52)
6. Prisma - Paragon (5:36)
7. Ayefore - Words Fall (6:26)
8. The Divine Baze Orchestra - Trota Di Mare (4:30)
9. The Wrong Object - 15/05 (5:36)
10. 7For4 - The Winding Path (6:45)
11. Kramer - The Final Chord (9:22)
12. DOKAKA - Larks' Tongues In Aspic (6:12)
13. Helangar - Medley (8:03)
14. Splinter - Korsakov (6:41)
15. The Wrong Object - Malign Siesta (5:34)
16. The Divine Baze Orchestra - The Man from my Mother's Brother (6:21)

Termin

Counter-World Experience, Hannover, 14.03.08

Titel:Counter-World Experience
Art:Konzert
Am: Fr, 14.03.2008
Im: Faust-Warenannahme
In:Hannover, Niedersachsen & Bremen

Beginn: 19:00 Uhr

Termin

Garden of Dreams Prog Radio, 14.02.08

Titel:Garden of Dreams Prog Radio
Art:Radiosendung
Am: Do, 14.02.2008
Link:http://gardenofdreamsradio.blogspot.com/

Garden Of Dreams ist eine monatliche, der progressiven Rockmusik gewidmete Radiosendung, empfangbar per live-stream (unter http://www.radiofabrik.at bzw. http://www.radiofabrik.at/rafab_stream_low.m3u ), sowie terrestrisch in Salzburg und Umgebung (Flachgau, Berchtesgadener Land) auf 107,5 und/oder 97,3 MHz.

Nächste Ausgabe: Donnerstag, 14. Februar 2008, 21:00 - 22:00 Uhr.

Informationen unter:
http://gardenofdreamsradio.blogspot.com
http://www.myspace.com/gardenofdreamsradio

http://www.radiofabrik.at

Nachricht

Opeth mit Wendepunkt

Das neue Album von Opeth wird "Watershed" heißen und wurde von Frontmann und Gitarrist Mikael Akerfeldt und Jens Bogren produziert. Das Album ist die erste Veröffentlichung mit dem neuen Gitarristen Fredrik Akesson und Schlagzeuger Martin Axenrot und der Nachfolger der 2005 erschienenen Albums "Ghost Reveries".

Die komplette Trackliste sieht wie folgt aus:

  1. Coil
  2. Heir Apparent
  3. The Lotus Eater
  4. Burden
  5. Porcelain Heart
  6. Hessian Peel
  7. Hex Omega

Opeth werden u.a. beim diesjährigen Wacken Open Air live zu bewundern sein.

Termin

Perennial Quest, Würzburg, 05.04.08

Titel:Perennial Quest
Art:Konzert
Am: Sa, 05.04.2008
Im: Immerhin
In:Würzburg, Bayern
Link:www.perennial-quest.de

21:00
mit CD-releaseparty ab 23:30

Immerhin
Friedrich-Ebert-Ring 27
Würzburg

Nachricht

Dritter Teil der O3 Trilogie von Dominici im April

Im April wird bei InsideOut der letzte Teil der O3 Trilogie von Dominici erscheinen. Das Album, federführend geschrieben vom früheren Dream Theater Sänger Charlie Dominici wurde von Charlie Dominici und Markus Teske (Vanden Plas, Abydos, SAGA live) abgemischt. Schon der zweite Teil der Trilogie "O3 A Trilogy - Part 2" war 2007 bei InsideOut erschienen.

Quelle: InsideOut News

Kurzrezension

Ayreon - 01011001

Ayreon - 01011001 (Special Edition): bei amazon.de (Click to order)Ayreon - 01011001 (Special Edition): bei amazon.de (Click to order) Bisher habe ich ja immer mir mit viel Sympathie die Ayreon-Prog-Operetten angehört und sie als eine Art Fast-Food für Progger betrachtet. Schnell (aber nicht gerade ausgewogen oder nachhaltig sättigend) befriedigte Arjen Lucassen die niederen Triebe des gemeinen Proggers: Ein bisschen Gefrickel, Balladen, starke Kerle, liebliche Frauen, Pathos, Soli, Soli, Soli, das alles verpackt in einer "tollen" Story und natürlich mit zig namenhaften Gästen, damit auch wirklich für jeden etwas dabei ist. Das Rezept ging ja bis dato auch (fast) immer auf, doch auf dem neuesten Ayreon-Doppel-Album (klar! Doppelt! Was sonst?) "01011001" höre ich weniger heraus als das übliche more of the same.

Ich höre ein über weite Strecken uninspririertes Aneinanderreihen von lärmenden, kitschigen, schwülstigen Versatzstücken, die mit kaum zu ertragenden Bombast zugekleistert wurden. Lediglich der Beginn der zweiten CD ist auf halbwegs erträglichem Niveau, alles andere hat Lucassen schon deutlich besser gemacht. Was soll's: Die Fans werden sich damit bedenkenlos damit zustopfen, ich winke dankend ab und höre lieber makrobiotisch.

Inhalt abonnieren